Sie sind hier: Startseite » Was läuft » Rückblick

Rückblick

auf Auftritte und Anlässe

… geh' ich nach Budapest

Nein, es war nicht das bekannte Lied aus der Zirkusprinzessin von Emmerich Kálmán, das die Berner Liedertafel vom 22. bis 26. Juni 2016 auf ihre Sängerreise nach Budapest führte.

Die Berner Liedertafel ist dank und mit ihrer Dirigentin Anett Rest im Sommer 2017 nach Ungarn gereist. Anett hat aus Ungarn ihre Ausbildung als Pianistin, Organistin und Chorleiterin nach Bern mitgebracht und leitet seit 5 Jahren den Männerchor Berner Liedertafel, der vor 2 Jahren sein 170jähriges Jubiläum feiern konnte.

Die meisten Sänger wurden von ihren Gattinnen begleitet. Nach einer eindrücklichen und kompetenten Stadtführung bildete am Abend der Besuch in der Staatsoper mit der Oper Rigoletto von G. Verdi den 1. Höhepunkt. Es war die letzte Aufführung vor einer totalen Renovation, die 2 Jahre beanspruchen wird.

Im Rahmen der traditionellen Kulturnacht durfte die Berner Liedertafel in einem der schönsten Schlösser Ungarns auftreten. Wir begeisterten die Besucher in einem ausverkauften Konzert mit unserem Konzert „New York, New York“. Zum Abschluss sangen wir auf ungarisch das Liebeslied <A csitári hegyek alatt> und ernteten tosenden Applaus. Das Publikum sang lautstark mit. Und wir wurden anschliessend im Schlosskeller bestens bewirtet.

Am letzten Tag erholten wir uns auf einer Schifffahrt mit einem kleinen Motorsegler auf dem Plattensee und besuchten das geschichtsträchtige Kloster mit Kirche auf der Halbinsel Tihany.

Einen würdigen Abschluss gab es am Abend mit einem Essen, Musik und Tanz in einem Weinkeller in Héviz.

Mehr darüber erfahrt ihr im aktuellen Sängerblatt 2/2017 und dem nächsten Sängerblatt 3/2017.

--> zu den Bildern